Sekundarschule Grenzstrasse Amriswil

Lernort Naturgarten
Ausserschulische Lernorte | Naturgarten | forschend-entdeckend | interne Weiterbildung

Sekundarschule Grenzstrasse Amriswil
Untere Grenzstrasse 13
8580 Amriswil
hugiger@schuleamriswil.ch
www.schulenamriswil.ch

www.schulenamriswil.ch/unsere-ziele/projekt-naturgarten

 


1. Ziele:
Im Bereich Biologie-Ökologie sollen Kinder und Jugendliche hautnah an die Natur herangeführt werden. Auf erlebnisorientierte Begegnung mit Tieren und Pflanzen wird besonderen Wert gelegt. Zu den Hauptanliegen gehören Staunen, Neugier wecken und selber entdecken.
Das Areal des dreissigjährigen Naturgartens, der sich über rund eine Hektare mit diversen Biotopen erstreckt, ist für diese Art Unterricht geradezu ideal. Die ganze Schulanlage liegt am Rande unserer Kleinstadt.

 

2. Meilensteine, Massnahmen, Umsetzung:
Im Jahr 2012 hatte die Schulbehörde die Idee, diese Areal für die ganze Volksschulgemeinde Amriswil-Hefenhofen-Sommeri nutzbar zu machen. Etwa zeitgleich wurde das Projekt SWiSE lanciert. So konnten wir uns, zusammen mit dem Amt für Volksschule (AV) des Kantons TG, unter dieses Dach begeben. Eine Trägergruppe bestehend aus der Schulleitung, Lehrpersonen, einem Behördemitglied und einer Vertretung der PHTG, begleiten das Projekt.
Das Angebot unseres Lernorts erstreckt sich vom Kindergarten über alle obligatorischen Schuljahre. Eine Lehrkraft hat die operative Verantwortung und eine zweite steht jeweils bei der Durchführung der Lektionen zur Seite. Dies ermöglicht uns in zwei Gruppen zu arbeiten.

 

3. Produkte, Erfahrungen, Erkenntnisse:
Die (Klassen-)Lehrpersonen werden mittels Flyer eingeladen, an einem Modul, das jeweils während einem Quartal auf dem Programm steht, mit ihrer Klasse teilzunehmen. Erste Erfahrungen machten wir mit dem Modul „Amphibien“, darauf folgte das Thema „Spinnen“.
Rasch zeigte sich das Bedürfnis der Klassenlehrkräfte nach vorgängiger Information. So findet nun jeweils eine Vorbesprechung statt. Da soll geklärt werden was die Klasse erwartet, wie gearbeitet wird, mit welchem Vorwissen die Klassen teilnehmen, welche Bedürfnisse an Unterlagen und Vertiefungsmaterial bestehen usw.

 

4. Aussichten, Konsequenzen, Weiterentwicklung:
Um die Planung für die Lehrkräfte zu erleichtern und auch um Fachwissen zu vermitteln, haben wir dann als Zusatzangebot ein Jahr im voraus einen Kurs im Rahmen der internen Weiterbildung der Volksschulgemeinde eingeführt. Solche Kurse haben stattgefunden für die Module „Honig- und Wildbienen“ sowie „Wiesentypen“ und „Libellen“. Ausgeschrieben sind für nächstes Jahr die Themen „Fliessgewässer“ und „Schnecken“.

Zurück zur Übersichtsseite

Kindergarten, Primarschule und Sekundarstufe

Sekundarschule Grenzstrasse Amriswil

Lernort Naturgarten

Im grossen Naturgarten bei unserem Schulhaus, können die Schülerinnen und Schüler in hautnahen Kontakt mit Pflanzen und Tieren kommen. So soll ein erlebnisorientiertes und emotionales Lernen ermöglicht werden.

Dokumente:

FILE
FILE
FILE
FILE
FILE

Sekundarschule Grenzstrasse Amriswil
Untere Grenzstrasse 13
8580 Amriswil

hugiger@schuleamriswil.ch
www.schulenamriswil.ch

www.schulenamriswil.ch/unsere-ziele/projekt-naturgarten